Startseite Foren Forum MikroTik hAP lite

Schlagwörter: 

  • Dieses Thema hat 85 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Monaten von Eric.
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 85)
  • Autor
    Beiträge
  • #2961
    tom_on_wheels
    Teilnehmer

      Hallo MikroTikler,

      ich als “Entdecker” des HAP Lite für Audio hatte ja geschrieben, dass die Einrichtung PITA ist. Wer nicht entweder beschlagen ist in Netzwerkadministration, einen auskennenden Kumpel hat oder bereit ist, sich durch Google “durchzufressen”, für den ist der MikroTik definitiv nix.

      Wobei – wenn man ihn mit einem LAN-Kabel ans Netzwerk anschließen will, um dann mit dem HAP Lite als Router ein separates Subnetz für Audio aufzuspannen inklusive WLAN, dann ist das in 3 Minuten eingerichtet und das funktioniert auch gut. Aber schon die Umstellung als Switch mit eigner IP hat mich 3 Tage gekostet. Dafür habe ich eine PDF-Anleitung erstellt, die ist hier beigefügt.

      Nun will ich einen davon vergleichbar zum TP Link über WLAN in mein Netzwerk einbinden, um die 2 LAN-Ports für den Streamer und den AudioPC bereitzustellen, da ich das 3,3V Ian Canada Netzteil anschließen will. Mal sehen, was ich dafür tun muss und wie lange es dauert, bis ich das raushabe.

      Falls mir das jagend von Euch zuwerfen könnte, wäre ich dankbar. “Home AP” ist es, so wie ich es verstanden haben nicht. “CPE” kommt in den Erklärungen zum Quicksetup dem, was ich will, noch am nähesten. Aber vielleicht bleibt es ja bei “Bridge”, wenn die sich per WLAN einbinden lässt.

      Da mache ich mich in der nächsten Woche dran, wenn ich wieder aus dem Urlab zurück bin.

      Wie gesagt, Anleitung Switch ist diesem Post beigefügt.

      Viele Grüße

      Tom

      Attachments:
      You must be logged in to view attached files.
      #2965
      Max
      Teilnehmer

        Hallo Tom,

        die Anleitung die ich hier geposted hatte:

        ( Antwort #2888 ) hast Du gesehen?
        Das Tool “Winbox” kann ich auch sehr empfehlen, insbesondere wenn man mal ohne IP Adresse auch den hAP zugreifen will.
        Das erspart so manchen Reset, falls es nicht auf Anhieb klappen sollte.

        Grüße
        Max

         

        #2967
        tom_on_wheels
        Teilnehmer

          Hallo Max,

          ui, der Link sieht gut aus. Habe ich mir abgespeichert, das sieht jetzt nicht so kompliziert aus und fußt auf meiner Konfiguration.

          Winbox habe ich auf dem Mac. Aber meine beiden HAPs haben ja eine IP.

          Und vorher wird die jetzige Konfig gespeichert.

          Bin sehr gespannt, ob das Ian Canada das LHY Batt toppen wird. Muss noch jemanden finden, der mir die Kabel aufs Board lötet, das kann ich leider nicht.

          Viele Grüße

          Tom

          Viele Grüße

          #2973
          SolidCore
          Teilnehmer

             

            Hallo zusammen

            Habe noch ne Idee. Siehe folgendes, rot markiert:

            (Direkt fertig so liefern lassen, dann zuerst die Konfig sichern, für weitere, oder anderen zur Verfügung stellen)

            #2974
            Eric
            Administrator

              Hallo Tom,

              Wenn bei Dir keine IPV6 Probleme auftreten sollte das auch im Quickset als CPE passen.

              Beste Grüße,

              Eric

              #3008
              tom_on_wheels
              Teilnehmer

                Hallo Zusammen,

                der HAP Lite, der vor dem OLD6000 sitzt, hat jetzt seine IAN CANADA 3,3V Versorgung bekommen.

                Erster Eindruck: alles ist etwas größer, nicht ganz so spektakulär. Vielleicht etwas natürlicher bzw. realistischer. Aber kein Gamechanger an der Stelle.

                Jetzt werde ich das erst mal so 24 Stunden laufen lassen, bevor ich etwas kritischer reinhöre. Mal sehen, was ich morgen sage…

                Das ist jetzt alles so angebracht, dass ich mit wenigen Handgriffen den HAP Lite wieder mit dem 5V LHY Batt laufen lassen kann oder durch Umstecken den OLD6000 aus der Kette nehmen und den HAP Lite auf WLAN Client umkonfigurierten kann.

                Das wird jetzt sicher ein paar Tage dauern für ein abschließendes Urteil..

                Viele Grüße

                Tom

                #3009
                Eric
                Administrator

                  Hallo Tom,

                  Also ich habe ja beim Mikrotek die 3.3V Versorgung gemessen und auch “verhört”. Anders als beim WR902AC haben sich da messtechnisch und auch gehörtechnisch nicht neue Welten aufgetan – was sich mit Deinen Schilderungen deckt. Beim WR902AC sind die Unterschiede da schon gravierender m.E..

                  Beste Grüße,

                  Eric

                  #3010
                  SolidCore
                  Teilnehmer

                     

                    Hallo Eric

                    Was auch zeigt, der MT scheint intern sauber und “störfreier” aufgebaut zu sein. Das Modding eben nicht mehr so gravierend ausfällt. Die Firma hat ja auch eigene Repeater im Programm. Frage mich, ob die nicht ebenso “taugen”.

                     

                    Gruß

                    Stephan

                     

                    #3011
                    tom_on_wheels
                    Teilnehmer

                      Habe jetzt mal eine Stunde durch diese Klipsch Refernce Playlist gezappt…

                      Also wenn ich sagte, dass es kein Gamechanger ist, so meinte ich, dass es mich nicht auf Anhieb weggehauen hat vor Begeisterung. Also nicht so, wie das mit dem FO-Filter war und auch mit dem Drosselkabel. Aber es ist nicht so, dass es keinen Unterschied gibt.

                      Es spielt total anders als mit dem 5V LHY Batt. Habe gerade Andi, der Canada plus UCConditioner Board laufen hat, gewhatsappt, dass das, was spektakulär ist, vollkommen anders spektakulär ist als mit dem LHY. Die Bühne viel breiter, alles deutlich weiter hinten, dafür besser gestaffelt. Gezupfte Gitarren nicht mehr so schnell, dafür mehr Ruhe und gerade bei Electronic kommen Töne mehr aus dem Nichts.

                      Eine einzige Stellschraube in der ganzen Kette verändert und es klingt total anders. Und ich weiß noch nicht, wie ich das finde. Manches finde ich toll, anderes fehlt mir (Impulsivität, Schnelligkeit). Die Bühne finde ich momentan zu breit. Das mehr an Ruhe ist klasse, die Staffelung auch besser.

                      Ich bin auch der Meinung, dass es sich seit Inbetriebnahme etwas verändert hat. Ich weiß ja nicht, ob so ein Teil Einspieleffekte hat. Da muss ich mich in den nächsten Tage mal mehr einhören, mal sehen, was da noch passiert. Und dann irgendwann den Schritt zurück machen.

                      Viele Grüße

                      Tom

                      #3012
                      Eric
                      Administrator

                        Hallo Stephan,

                        es gibt da noch den MikroTik RouterBOARD mAP lite. Dachte zuerst, dass Tom diesen genommen hatte, als ich davon hörte.

                        Das wäre das Pendant zum WR902AC und ist anscheinend auch das gleiche Boards, was für den  cAP lite genommen wird.

                        Wie gesagt hat Mikrotik einen guten Ruf – kann aber auch sein, dass das mit dem hAP lite ein Zufallstreffer ist.

                        Wie schon geschrieben, ist der Mikrotik hAP lite im Auslieferungszustand nicht schlecht und wenn er einfacher zu konfigurieren wäre dem WR902AC ohne Mod eventuell vorzuziehen.

                        Aber mit Mod wendet sich m.E. das Blatt.
                        Somit ist, wenn man denn Modifizieren will, m.E. der WR902AC ein dankbarerer Kandidat.

                        Wer es genauer wissen will, kann mir gerne Mikrotik Geräte mit Übernahme Versand zusenden. Dann messe ich die gerne.

                        Ich habe hier schon genügend Kandidaten rumstehen, gemessen und verhört – der WR902AC mit sauberer 3.3V Versorgung ist immer noch mein Favorit. Und dieser hat bei einigen Kollegen, die ich hörtechnisch sehr schätze, so einiges an 4 stelligen Switchen und Kabeln rausgeschmissen.

                        Wer weiter an der “Eisenbahn” bauen will – gerne, am besten dann hier Ergebnisse einstellen.

                        Beste Grüsse,

                        Eric

                         

                        #3013
                        SolidCore
                        Teilnehmer

                          Hallo zusammen

                          Mal ne Frage….

                          Kann man vom MT nicht die Konfig speichern ? Und weitergeben, das jemand diese einfach auf seinen aufspielt ?


                          @Eric
                          : Würde den map lite sogar kaufen, als besseren Fritz3000er. Nur weiß niemand, ob er auch taugt. Grml…

                          Gruß

                          Stephan

                          #3014
                          Eric
                          Administrator

                            Moin Stephan,

                            Das sollte gehen mit der Config.

                            Bzgl. weiterer Wlan Geräte:

                            Ich habe/ hatte folgende WLAN Geräte gekauft und gemessen und gehört:

                            • Telekom WLAN Repeater
                            • GL.iNet Router
                            • D-Link Repeater
                            • Zyxel Repeater
                            • TP Link WA801ND
                            • TP Link WR902AC
                            • Mikrotik hab lite

                            Alle (außer Telekom) auch mit 3.3V.

                            Und da hat der WR902AC einfach am besten abgeschnitten. Das ist ja kein Zufall gewesen. Klar ist auch, dass es unterschiedliche Setups und Geschmäcker gibt. Ebenso kann man nur allgemein davon ausgehen, das weniger Störungen besser sind.

                            Aber wer hier meint, es geht besser, bitte belegen. Ich bin hier erstmal durch.

                            Ich verstehe und respektiere natürlich den Wunsch nach immer weiter, höher und neuen Betätigungsfeldern für Mods und Möglichkeiten.

                            Beste Grüße,

                            Eric

                            #3015
                            tom_on_wheels
                            Teilnehmer

                              Guten Morgen,

                              habe eben mal ganz kurz ein Stück etwas lauter gehört. Die viel zu breite Bühne hat sich nun wieder “normalisiert” und nun hört es sich gar nicht mehr so viel anders an als mit dem LHY. Es ist echt verrückt mit diesen Sachen, selbst so ein Batterienetzteil hat Einspieleffekte. So in 2 bis 3 Tagen werde ich dann mal direkt vergleichen.

                              Viele Grüße

                              Tom

                              #3016
                              Max
                              Teilnehmer

                                Hallo Tom,

                                Es spielt total anders als mit dem 5V LHY Batt. Habe gerade Andi, der Canada plus UCConditioner Board laufen hat

                                Das LHY ist (nur) die Versorgung für internen Schaltregler der die 3,3V erzeugt.

                                Die IAN CANADA 3,3V Versorgung ersetzt/umgeht den internen Schaltregler,
                                das sollte schon einen deutlichen Unterschied machen.

                                Hast Du den “Canada plus UCConditioner Board” auch schon in anderen Geräten ausprobiert ?
                                Mit diesen “ultra capacitors” kann man es auch übertreiben, das muss keine Verbesserung sein.

                                Aus den 3,3V werden in den meisten Geräten intern über DC/DC Wandler mehrere weitere Spannungen erzeugt,
                                aus meiner Erfahrung lohnen diese Stellen mehr.

                                Kann man vom MT nicht die Konfig speichern ?

                                @Stephan: guckst weiter oben, da hatte ich das schon geschrieben/beantwortet.

                                Klar ist auch, dass es unterschiedliche Setups und Geschmäcker gibt.

                                Ich verstehe und respektiere natürlich den Wunsch nach immer weiter, höher und neuen Betätigungsfeldern für Mods und Möglichkeiten.


                                @Eric
                                :

                                sehe ich auch so, deshalb finde ich es super dass sich hier “Suchende” gefunden haben.
                                Das erreichte Level ist schon sehr hoch und es wird vermutlich noch besser gehen.

                                Grüße
                                Max

                                #3017
                                tom_on_wheels
                                Teilnehmer

                                  Hallo Max,

                                  ich habe keinen UCConditioner.

                                  Viele Grüße

                                  Tom

                                Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 85)
                                • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.