Startseite Foren Forum TP Link TL-WR902AC

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 223)
  • Autor
    Beiträge
  • #1975
    KlausW
    Teilnehmer

      Hallo Eric,

      sollten sich bei R34/R37/R35 & R33 nicht die Terminierungswiderstände befinden?

      Gruß Klaus

      #1976
      KlausW
      Teilnehmer

        Und noch die Oberseite:

        #1977
        Eric
        Administrator

          Hallo Klaus,

          ach so, ich dachte Du hättest die Bob Smith Terminierung entfernt – es scheint ja dann eher so zu sein das die V4 überhaupt keine Bob Smith mehr hat – vielleicht liest ja TP Link hier mit (Zugriffe aus China häufen sich aktuell).

          Leider kann man auf dem Bild der Unterseite den Chip nicht identifizieren. Kannst Du mal schauen, ob Du ein Bild machen kannst, auf dem die Beschriftung des Chips sichtbar ist?

          Beste Grüsse,

          Eric

           

          #1978
          KlausW
          Teilnehmer

            Hallo Eric,

             

            das war auch mein Gedanke, scheint als lernen die Herstellern aus den Foren..

            Gut dass ich genügend Detailaufnahmen gemacht habe:

            Gruß Klaus

            #1979
            Eric
            Administrator

              Hallo Klaus,

              das ist ein neuerer Chip – MT7613BEN.

              Ich habe gerade mal geschaut, was denn die OpenWRT Community dazu schreibt.

              Es gibt anscheinend schon ein Built, das entsprechend auf die V4 Version angepasst ist: https://forum.openwrt.org/t/tp-link-tl-wr902ac-v4/169337

              Also spricht nichts gegen die V4, ist sogar schon die Bob Smith Terminierung eliminiert.

              Beste Grüße,

              Eric

               

              #1980
              Horchohr
              Teilnehmer

                Hallo Zusammen

                 

                Dann ist es ja gut, dass ich bei dem vergangenen Schnäppchenwahnsinn keine WR902AC gekauft habe. Wären ja eventuell alt gewesen.

                Hoffentlich ist neuer auch besser!

                 

                Eigentlich wollte ich ja klangliche Auswirkungen verschiedener Sendeleistungen bei den WR902AC testen. Nun ist aber ein Vergleichstest Stack Audio Link II vs Sonore Ultrarendu dazwischen gekommen. Da ich beide als HQPlayer NAA Endpoint testen will, brauche ich für den Mini-PC (HQPlayer enbeded) wieder den Hama 3in1 WLAN Adapter als zweiten WLAN-Client.

                Und im direkten Vergleich geht das mit dem Hama gar nicht mehr, obwohl er auch mit Ian Canada Akku versorgt wird. Mit dem AKG K872 am KHV Lake People G108 und G-OPPO BDP105 als DAC höre ich erst, wie zischelig die Höhen werden. Schade …

                 

                Den Stack Audio Link II und den Sonore Ultrarendu kann ich nicht mit Sicherheit unterscheiden. Gut so …

                 

                Viele Grüße

                Hubert

                 

                #1981
                Eric
                Administrator

                  Hallo Hubert,

                  der AKG K872 wird ja auch gerne als Akustische Lupe bezeichnet – leider habe ich ihn noch nicht gehört.

                  Bin gespannt auf Dein abschließendes Urteil bzgl. Stack Audio Link II vs. Sonore Ultrarendu!


                  @KlausW
                  : Wo hast Du denn den WR902AC gekauft? Die Frge ist ja, ob aktuell bei vielen Händlern noch die Lager mit der V3 voll sind oder überall schon die Version 3 liegt.

                  Beste Grüsse,

                  Eric

                   

                   

                  #1982
                  KlausW
                  Teilnehmer

                    Hallo Eric,

                    ich habe ihn über Amazon bezogen.

                    Werde ihn die Tage noch ausgiebig mit dem LHY Audio SW-10 vergleichen.

                    Gruß Klaus

                    #1983
                    Eric
                    Administrator

                      Hallo Klaus,

                      sehr gut. Bin auf das Ergebnis gespannt.

                      Bei dem LHY SW-10 würde es mich interessieren, was passiert, wenn man über das LAN Kabel zum Streamer Ferrite macht. Kannst Du das mal bei beiden Lösungen probieren?

                      Beste Grüsse,

                      Eric

                      #1984
                      Max
                      Teilnehmer

                        Hallo zusammen,

                        bin gespannt ob sich V3 und V4 unterschiedlich messen werden und
                        ob es hörbare Unterschiede zwischen beiden geben wird ?

                        das ist ein neuerer Chip – MT7613BEN.

                        Ich hoffe auch die haben Ihren Job gemacht und die V4 (mit neuen Chip) hat den Beacon Bug nicht mehr ?
                        @Klaus, kannst Du das überprüfen ?

                        Grüße
                        Max

                        #1985
                        KlausW
                        Teilnehmer

                          Hallo Max,

                          ich musste mich erstmal einlesen was es mit dem Beacon Bug auf sich hat. Mehr als ein Multimeter habe ich leider nicht zur Verfügung. Wenn jemand der Kombi TL-WR902AC V4 & LHY Audio BATT V1.2 messtechnisch auf den Zahn fühlen möchte, sende ich sie gerne zu…

                           

                          Gruß Klaus

                          #1990
                          Max
                          Teilnehmer

                            Hallo Klaus,

                            Mehr als ein Multimeter habe ich leider nicht zur Verfügung

                            mit einem Oszilloskop sieht man die Störungen auf der Stromversorgung.

                            Grüße
                            Max

                            #1991
                            Eric
                            Administrator

                              Morgen,

                              nachdem ich gestern in einem ersten Hörtest überzeigen konnte, das mir der WR902AC weiterhin auch gegenüber dem Zyxel WAP3205V3 mein Favorit ist und das Klangbild dermaßen ruhig und präzise erscheinen lässt, werde ich hier weiter machen, die V4 die Tage bestellen und auf Herz und Nieren prüfen.

                              Beste Grüsse,

                              Eric

                              #1994
                              Max
                              Teilnehmer

                                Hallo Eric,

                                Deine Messungen zum Zyxel waren “im grünen Bereich”.
                                Schade, dass er im Hörtest aber nicht ganz mitthalten kann.

                                Jetzt liegt die Hoffnungen auf der V4 des WR902AC.

                                Wäre super, wenn der den Beacon Bug nicht mehr hat und ohne OpenWRT Installation auskommt.

                                Das Einzige, was dieser nicht hätte, wären die externen Antennen.
                                Das wäre änderbar, dazu könnte man den WR902AC in das Gehäuse des WA801N oder des Zyxel 3205 einbauen und auf die externen Antennen umbauen.

                                Nach dem Motto aus zwei mach ein (besseres) 😉

                                Grüße
                                Max

                                #1995
                                Horchohr
                                Teilnehmer

                                  Hallo zusammen

                                   

                                  Wenn ich das so höre mit dem Messen und dann gleich auch noch einen Umbau, dann tut es mir sehr leid, dass ich da gar nicht helfen kann.

                                   

                                  Daher vielen Dank an jene, die tatkräftig an meinem Hörgenuss arbeiten!

                                   

                                  Viele Grüße

                                  Hubert

                                   

                                Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 223)
                                • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.