Startseite Foren Forum WLAN Lösungen Antwort auf: WLAN Lösungen

#1081
Max
Teilnehmer

    Hallo Eric,

    Danke für Deine Messung, bin gespannt ob der D-Link 1360 mit Realtek RTL8196E  und Gl Inet M300 Lite mit Qualcomm Atheros QCA9531 das gleiche Muster zeigen werden?

    Der WA801nd und der WR902AC beide TP-Link und Mediatek MT7628 scheinen beide die Störung zu haben.

    “Dachte das kommt von dem LiFePo4 Board. Mit Ultra Caps sind diese dann weg. ”

    kommt sicher nicht vom LiFePo4 Board.
    Ob es die Ultra Caps wirklich beseitigen, würde ich nochmal nachmessen ?
    Aber möglichst nicht an der Einspeisestelle der 3,3V sondern näher am Mediatek MT7628 Chip.

    Ich hatte zunächst als Pufferkondensator einen mit mittlerer/hohen ESR verwendet:
    Störung an Einspeisestelle unverändert.
    Dann auf einen Low ESR gewechselt und siehe da Störung an der Einspeisestelle war fast verschwunden, aber nur dort.
    Verfolgt man aber die Leiterbahnen Richtung  Mediatek und misst dort, ist die Störung leider weiterhin vorhanden.

    Grüße
    Max

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monaten, 4 Wochen von Max.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monaten, 4 Wochen von Max.