Startseite Foren Forum Drosselkabel Antwort auf: Drosselkabel

#3280
Horchohr
Teilnehmer

    Hallo in die Runde

    Für elektrotechnisch versierte Menschen ist nachstehend Geschildertes vermutlich nachvollziehbar. Für einen Laien wie mich ist es sehr merkwürdig:

    Bei einem Desktop-PC habe ich – nur aus Spieltrieb – um die zum Prozessor führenden 12V-DC-Leitungen einen Klappferrit Würth 74271112 gelegt und diesen mit einem Kabelbinder locker am PC-Gehäuse befestigt.
    Beim Start des PCs kamen dann plötzlich relativ laute abgehackte Pfeifgeräusche aus dem Klappferrit. Es hörte sich wie “Spulenfiepen” an, nur viel lauter.
    Den Klappferrit habe ich dann natürlich wieder entfernt.
    Hat jemand hierfür eine Erklärung?
    Als DC/DC-Netzteil verwende ich in diesem PC ein HDPlex mit 400 Watt, welches mit einem Keces P28 mit 19V linear versorgt wird. .
    Viele Grüße
    Hubert