Startseite Foren Forum Akku Stromversorgung Antwort auf: Akku Stromversorgung

#2431
Eric
Administrator

    Hallo Stephan,

    hast Du noch Bezugsquellen für das Zerozone? Irgendwie finde ich auf Ebay nur noch einen Anbieter und beim Ali niemanden mehr.

    JA, das LHY Batterie PS ist noch eine Option.

    Das Thema Ableitstrom ist auf jeden Fall relevant. Wie schon gesagt, ist dieser im Gleichtakt zu finden und auch laut Swenson relevant für die Klangbeeinflussung. Das war ja eigentlich der Aufhänger, an dem der Streit mit TMR im OEM eskaliert ist. Er wollte das nicht wahrhaben und verstehen , dass auf DC Gleichtaktstörungen sein können. (Tut er augenscheinlich immer noch nicht, wie auch das Thema Ethernet immer noch nicht verstanden wird, was seine Messungen klar belegen – kann das inzwischen Gott sei dank nicht mehr anschauen, da ja gesperrt im OEM 😉 )

    Aber mal wieder konkret, was soll man jemanden als fertige Lösung aktuell empfehlen, die keine Elektrofachkraft braucht (Das ist ja eigentlich beim Ian Canada der fall)?

    LHY Batterie-Netzteil?
    Farad Super3?
    ZeroZone S11?
    Günstiger Trenntrafo im Fertiggehäuse und dann Schaltnetzteil?
    z.B. diesen hier: https://www.welectron.com/Breve-Tufvassons-PFS160-230-230V-Trenntransformator-230V-160VA
    Schaltnetzteil und dann ordentlichen, isolierenden DC/DC Converter?
    Vielleicht diese hier:
    https://www.bicker.de/bdcd-1024vc_dc-dc-wandlermodul_mit_din-rail-halterung_10w_9-36v_plus_24v_weitbereich_galvanische_trennung
    https://www.victronenergy.de/dc-dc-converters/orion-tr-dc-dc-converters-isolated

    Beste Grüsse,

    Eric