Startseite Foren Forum WLAN Lösungen Antwort auf: WLAN Lösungen

#1018
Eric
Administrator

    Hallo Hubert,

    vielen Dank für Deine Schilderungen!
    Freut mich, das der WR902AC auch bei Dir so schön gefällt!

    Das mit der Klangveränderung bei unterschiedlichen WLANs ist mir nach wie vor ein Rätsel – aber weil ich es mir nicht erklären kann werde ich es nicht abtun, sondern dies als neue Herausforderung betrachten.

    Ein paar Fragen zu dem Setup:
    – D.H. Du gehst aktuell direkt vom WR902AC in den Linn? Ist denn der Innous PhoenixNET rausgeflogen?
    – In diesem Setup hattest Du ja auch das von mir geliehene DIY Kabel getestet. Gab es da grosse Unterschiede zum Audioquest?
    – Ist denn der Filter von mir noch an einer Stelle präsent?

    Ich hatte ja in meinem ersten Artikel geschrieben, das ich keine grossen Unterschiede mit dem Ultra Cap Board messen oder hören kann. Das muss ich, nachdem ich jetzt intensiver getestet habe, revidieren. In den Gleichtaktstörungen kann man wirklich keine grossen Unterschiede messen, jedoch in der Betriebsspannung. Ohne Ultra Cap hat die Spannung aus dem LiFePo4 Board sporadische kleine Rechteckstörungen von ca. 2mV die eventuell in der Messung der Gleichtaktstörungen nicht erfasst werden. Eventuell kommen die von der Ladeschaltung auf dem Board. Mit den Ultra Caps sind diese dann weg. Das macht sich m.E. auch im Klang bemerkbar.

    Eine Option zur Verbesserung Deiner Lösung würde noch darin bestehen die Bob Smith Terminierung lahm zu legen. Das bringt m.E. nochmal eine kleines Stück mehr Ruhe ins Klangbild.

    Beste Grüsse,
    Eric

    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monaten, 3 Wochen von Eric.